Logo: 2 Minis MiniPlaner
ein Programm zum effizienten Erstellen hochwertiger Ministrantenpläne
Beschreibung
Hauptfenster

Planer-Fenster
Das Programm MiniPlaner ist ein Werkzeug zur Erstellung von Messdienerplänen in Kirchengemeinden und Pfarrverbünden. Es ist sehr übersichtlich gehalten, bietet jedoch vielfältige Einstellungsmöglichkeiten: Messdiener und Termine können auf verschiedene Weisen gruppiert werden, das flexible Dienst-System lässt individuelle Maßlösungen zu und Messdiener können für Zeiträume oder bestimmte Gottesdienste als fehlend eingetragen werden. So kann etwa festgelegt werden, dass zu einem Gottesdienst mindestens ein älterer Messdiener oder jemand, der Weihrauch beherrscht, mit dabei ist, dass Geschwister meist/immer zusammen dienen oder dass niemand sowohl in der Vorabendmesse am Samstag als auch zum Hochamt am Sonntag dienen muss. Man kann viel eingeben, muss aber nicht.

Nach der Eingabe aller benötigten Daten können schnell Pläne für vorzugebende Zeiträume erstellt werden, interaktiv oder automatisch mittels eines Algorithmus, welcher verschiedene einen gelungenen Plan ausmachenden Faktoren gleichzeitig zu berücksichtigen versucht. Das Programm bietet hierbei verschiedene Kontrollmöglichkeiten und Eingabehilfen an. Der Export der graphisch aufbereiteten fertigen Pläne ist in verschiedenen Formaten möglich - als Webseite oder im Tabellenformat zum Ausdrucken.

Ist bereits eine Liste aller Messdiener in einem Tabellenformat vorhanden, so kann der Import dieser als CSV-Datei die Dateneingabe enorm beschleunigen, ebenso das Verwenden von Serienterminen für periodische Termine.

Ausführliche Informationen zu Bedienung und Funktionsweise finden sich im Handbuch.
Daten
Version:2.0.3
Größe:7.2 MB
System-Voraussetzungen:Windows XP oder höher (32/64-bit), Linux-Distributionen bei Nachfrage
Autor:Yannik Schälte
Download
Die Verwendung des Programms ist kostenlos möglich (falls es Ihnen gefällt, ist eine Honorierung des Entwicklungsaufwands natürlich erlaubt). Rückmeldungen und Kritik sind sehr willkommen, um das Programm weiter verbessern zu können. Suchen Sie sich einfach eine der folgenden gleichwertigen Installationsvarianten aus: Im entpackten Verzeichnis MiniPlaner/ befindet sich die ausführbare Datei MiniPlaner.exe, dies ist das zu startende Hauptprogramm. Auch eine Deinstallation ist denkbar einfach: Löschen Sie einfach das Verzeichnis MiniPlaner/, da das Programm lediglich hier Daten speichert.

Folgende Varianten sind bereits mit Beispieldaten gefüllt und können temporär neben der eigentlichen Installation verwendet werden (eine Installation verwaltet stets nur einen Datensatz):
Add-Ons
MiniInterface: Stellen Sie die Datei MiniInterface.php auf Ihre Gemeinde-Homepage, können Messdiener über ihren Browser zuhause selbst eintragen, wann sie dienen möchten (so könnte die Webseite aussehen). Diese Daten können Sie dann im MiniPlaner bei der Planerstellung automatisch berücksichtigen lassen. Hier sind die benötigten Dateien eingepackt.
Updates
Wenn Sie eine ältere Version (≤ 2.0.2) des Programms bereits installiert haben, ersetzen Sie im Verzeichnis MiniPlaner/ die Datei MiniPlaner.exe einfach durch diese neue Version.
Hilfe und Kontakt
Zur Startseite von St. Hedwig © 2017 Yannik Schälte. Alle Rechte vorbehalten.